Amazon und Netflix im Visier der EU-Kommission

26. Mai 2015, 15:26
6 Postings

Beide Video-on-Demand-Anbieter müssen sich ab Juni wettbewerbsrechtlichen Untersuchungen stellen

Brüssel/Wien – Die EU-Kommission macht ernst und leitet eine Untersuchung gegen Netflix und Amazon ein. Laut der europäischen Online-Ausgabe des Magazins "Politico", soll diese Untersuchung von dem österreichischen Anwalt Thomas Kramler geführt werden, der schon für das Kartellverfahren gegen Google zuständig war.

Online-Vertrieb

Die Kommission will vor allem herausfinden ob die beiden Anbieter den grenzüberschreitenden Online-Vertrieb einschränken. Auch Gebietslizenzen und internationale Preisaufschläge werden unter die Lupe genommen. (red, 26.5.2015)

Share if you care.