Uber nimmt Forschung an fahrerlosen Autos auf

26. Mai 2015, 09:42
1 Posting

Testfahrzeuge von "Advanced Technologies Center" gesichtet – Konzern dementiert konkrete Pläne zu autonomen Fahrten

Der Personentransportdienst Uber schielt offenbar auf das Zukunftspotenzial fahrerloser Autos. In Pittsburgh hat das Unternehmen ein "Advanced Technologies Center" eingerichtet und von diesem aus Forschungsautos auf den Weg gebracht.

Testfahrzeug gesichtet

Ein solches wurde von einem Mitarbeiter der Pittsburgh Business Times abgelichtet. Der Wagen bringt eine auffällige Sensorbestückung mit. Nach Auskunft von Uber handelt es sich um Fahrzeug, das bei der Erforschung von Technologien helfen soll. Dabei gehe es um Sicherheit, Mapping und autonome Systeme. Das fotografierte Auto sei allerdings nicht selbstfahrend.

Pläne, seine menschlichen Fahrer mit derlei Technologie abzulösen oder bereits konkret an einem autonomen Fahrzeug zu arbeiten, verneint Uber. Dies könnte, so merkt Heise an, aber schlicht Marketinggründe haben. Immerhin hat die Firma erst letzten März verlautbart, sich im Bereich autonomer Autos zu engagieren. Dazu arbeitet man auch mit Experten der Carnegie Mellon University zusammen. (gpi, 26.05.2015)

  • Ein Uber-Testwagen im Einsatz.
    foto: faksimile/pittsburgh business times

    Ein Uber-Testwagen im Einsatz.

Share if you care.