Ryanair: Der Rebell wird flügge

Ansichtssache26. Mai 2015, 13:57
97 Postings

Er ist der böse Bub unter den Airline-Managern: Michael O’Leary. Mit Provokationen und gewieften Aktionen hat er Ryanair groß gemacht. Im Mai feiert die irische Billigairline ihren 30. Geburtstag.

Bild 1 von 18
foto: apa/epa/lavandeira jr.

Der erste Ryanair-Flug hob 1985 von Waterford im Südosten Irlands nach London Gatwick ab. Laut Angaben von Ryanair durften die Crew-Mitglieder damals nicht größer als 1,57 Meter sein, um in der Kabine des 15-sitzigen Fliegers problemslos arbeiten zu können.

weiter ›
Share if you care.