Bangladesch: Zwei mutmaßliche IS-Anhänger festgenommen

25. Mai 2015, 13:13
posten

Sie hätten zugegeben, mindestens 25 Schüler für den IS rekrutiert zu haben

Dhaka – Die Polizei in Bangladesch hat zwei mutmaßliche Anhänger der radikalen Miliz Islamischer Staat festgenommen. Es handle sich um den IT-Chef eines internationalen Unternehmens und einen Lehrer, sagte ein Polizeivertreter am Montag. Sie hätten zugegeben, mindestens 25 Schüler für den IS rekrutiert zu haben.

Die beiden Männer seien bei einer Razzia in der Hauptstadt Dhaka am Sonntagabend in Gewahrsam genommen worden. Der Fall schürt Sorgen, dass der Einfluss des IS in Südasien zunimmt. Unklar ist allerdings wie in ähnlichen Fällen in den vergangenen Monaten, ob die Verdächtigen aus eigenem Antrieb handelten oder auf Anweisung des IS. Die Miliz hat im Irak und in Syrien große Landesteile unter ihre Kontrolle gebracht und zwingt Bewohnern eine besonders radikale Ausprägung des Islams auf. (APA/Reuters, 25.5.2015)

Share if you care.