Monte Paschi startet mit Kapitalaufstockung von drei Milliarden Euro

25. Mai 2015, 10:47
1 Posting

Aktienpreis auf 1,92 Euro nach oben revidiert

Rom – Die italienische Krisenbank Monte dei Paschi di Siena (MPS) hat am Montag mit einer Kapitalaufstockung in Höhe von 3 Milliarden Euro begonnen. Das Management hatte am Donnerstagabend den Ausgabepreis für die neuen Aktien im Zuge der Kapitalerhöhung mit 1,17 Euro festgesetzt, dieser wurde jedoch am Montag auf 1,92 Euro revidiert.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte bereits vor zwei Wochen die Kapitalerhöhung genehmigt. Die älteste Bank der Welt will sich mit der Ausgabe neuer Aktien frisches Kapital am Markt besorgen. Damit soll eine große Kapitallücke geschlossen werden. Monte dei Paschi war beim Stresstest der EZB als schlechteste Großbank durchgefallen.

Das toskanische Geldhaus hatte sich mit der Übernahme des Rivalen Antonveneta sowie riskanten Derivate-Deals verhoben und war wiederholt auf staatliche Hilfen angewiesen. Zudem machten dem Geldhaus wegen der italienischen Wirtschaftskrise faule Kredite zu schaffen. (APA, 25.5.2015)

Share if you care.