Montoya gewinnt Indy 500

24. Mai 2015, 22:34
10 Postings

Kolumbianer gewinnt nach 200 Runden vor Power aus Australien und dem US-Amerikaner Kimball

Indianapolis - Der frühere Formel-1-Rennfahrer Juan Pablo Montoya aus Kolumbien hat zum zweiten Mal die 500 Meilen von Indianapolis gewonnen. Bei der 99. Auflage der "Indy 500" setzte sich der 39-Jährige nach 200 Runden vor Will Power aus Australien und dem US-Amerikaner Charlie Kimball durch. Montoya, der beim Traditionsrennen zuletzt im Jahr 2000 triumphiert hatte, war zwischenzeitlich auf den 30. Platz zurückgefallen, entschied ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen dennoch für sich. (sid, 24.5.2015)

  • Da freut sich einer auf die Siegermilch.
    foto: reuters/ mark j. rebilas

    Da freut sich einer auf die Siegermilch.

Share if you care.