"Mario Kart: Fury Road": Fan-Video mischt "Mad Max" mit Kult-Rennspiel

24. Mai 2015, 18:48
11 Postings

Gelungener Zusammenschnitt mit typischen Spielelementen des Nintendo-Klassikers – schon rund 1,4 Millionen Aufrufe

Seit einigen Tagen läuft auch in Österreich der mittlerweile vierte Teil von "Mad Max" in den Kinos. Zahlreiche Action-Enthusiasten erwarteten den Streifen, der wie die ersten drei Filme von George Miller redigiert wurde, mit viel Vorfreude. Nicht mit dabei ist allerdings Mel Gibson, der einst Titelhelden Max Rockatansky verkörperte. An seiner statt stürzt sich Tom Hardy in das postapokalyptische Spektakel.

Eine wichtige Rolle in der Welt von "Mad Max", wie auch im jüngsten Ableger "Fury Road", spielen Verfolgungen und Kämpfe mit motorisierten Fahrzeugen. Ein Merkmal, das nun ein Spielefreund für ein ungewöhnliches Mash-up-Video herangezogen hat.

sundbergkr

"Mad Max" meets "Mario Kart"

Der junge Filmemacher Kris Sundberg hat kurzerhand die von Nintendo produzierte Arcade-Rennspielreihe in den Trailer für "Mad Max" eingeflochten. Ergänzt hat er die Filmpräsentation um typische Soundeffekte und manche Elemente des Games. Mittlerweile verzeichnet der kreativ-explosive Mix auf Youtube bereits rund 1,4 Millionen Zugriffe. (gpi, 24.05.2015)

  • Heute ist ein guter Tag für ein Go-Kart-Rennen.
    foto: kris sundberg

    Heute ist ein guter Tag für ein Go-Kart-Rennen.

Share if you care.