60. Song Contest: Sechs Millionen Tweets zum Finale

24. Mai 2015, 13:11
3 Postings

Schweden, Spanien und Russland als meist erwähnte Nationen

Das Finale des Eurovision Song Contests hat auch in den sozialen Medien für ziemliches Echo gesorgt: Sechs Millionen Tweets wurden während des Events abgesetzt, wie am Sonntag per offiziellem Eurovision-Twitteraccount bekannt gegeben wurde. Das sei um eine Million mehr Nachrichten als noch das Finale 2014 geschafft hatte. Am häufigsten erwähnt: Schweden, Spanien und Russland.

Georgien und Spanien mit meisten Tweets pro Minute

"We have thrashed our record this year", freuten sich die Verantwortlichen. Auch wenn Schweden am häufigsten per Hashtag erwähnt wurde, Auftritte anderer Nationen regten scheinbar noch mehr zum Kommentieren und Diskutieren an. Während des Auftritts von Georgien, dem Song der Spanierin Edurne und dem australischen "Tonight Again" gab es die meisten Tweets pro Minute. (APA, 24.05.20215)

Links

Twitter

  • Zum Songcontest wurde fleissig getweetet.
    foto: derstandard.at/pichler

    Zum Songcontest wurde fleissig getweetet.

Share if you care.