Steirerin starb bei Unfall auf der Salzkammergut Straße

24. Mai 2015, 09:58
14 Postings

40-Jährige war am Heimweg von einer Song-Contest-Party

Bad Mitterndorf - Eine 40-jährige Steirerin ist in der Nacht auf Sonntag auf der B145, der Salzkammergut Straße, mit ihrem Auto gegen einen anderen Wagen gefahren und dabei ums Leben gekommen. Die Frau wurde aus ihrem Pkw geschleudert und erlitt tödliche Kopfverletzungen. Die Lenkerin des anderen Autos musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden. Sie wurde verletzt ins LKH Bad Aussee gebracht.

Die 40-Jährige war kurz vor der Entscheidung beim Song Contest, den sie zusammen mit Vereinskollegen angeschaut hatte, von Bad Mitterndorf in Richtung Tauplitz (Bezirk Liezen) am Weg nach Hause. Plötzlich geriet sie aber auf der regennassen Straße ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit der Beifahrerseite gegen den Wagen einer 30-Jährigen. Für die 40-Jährige kam jede Hilfe zu spät. (APA, 24.5.2015)

Share if you care.