La Coruna rettet sich in Barcelona

24. Mai 2015, 13:23
192 Postings

2:2 beim neuen Meister reicht zum Klassenerhalt - Xavi verabschiedet sich aus der Primera Division

Barcelona - Der FC Barcelona beendete die Saison der Primera Division am Samstag mit einem 2:2 gegen Deportivo La Coruna. Beide Tore für den frischgebackenen Meister erzielte selbstredend Lionel Messi (5., 59.), der die Spielzeit damit mit insgesamt 43 Treffern abschloss.

Im Mittelpunkt stand diesmal aber Xavi. Der 35-Jährige absolvierte sein letztes Meisterschaftsspiel für Barca, ein riesiges Transparent mit dem Porträt des Ausnahmespielers zierte das Camp Nou. Achtmal wurde Xavi mit den Katalanen Meister, dreimal gewann er die Champions League. Dazu kommen zwei spanische Pokalsiege, sechs Supercups, zwei europäische Supercups, sowie zwei Klub-Weltmeisterschaften.

Für den erfolgreichsten Fußballer der spanischen Geschichte gibt es im Finale um den Königspokal am 30. Mai gegen Athletic Bilbao und im Champions-League-Endspiel eine Woche später in Berlin gegen Juventus Turin noch Gelegenheit für weitere Trophäen. Im Sommer wechselt Xavi (765 Einsätze, 85 Tore) nach Katar.

La Coruna schaffte durch den Punktgewinn den Klassenerhalt, Eibar, Almeria und Cordoba müssen absteigen.

Der FC Valencia verteidigte mit einem 3:2 (2:2) bei UD Almería Platz vier und damit die Chance zur Qualifikation für die Champions League. Dem FC Sevilla nützte ein 3:1 (0:0) beim FC Málaga nichts. Der FC Villarreal ist als Sechster für die Qualifikation zur EL teilnahmeberechtigt, da konnte auch ein 0:4 in Bilbao nichts mehr daran ändern.

Schützenkönig Ronaldo pro Ancelotti

Atlético Madrid sicherte seine direkte Teilnahme an der Champions League mit einem 0:0 beim FC Granada als Tabellendritter - hinter dem Stadtrivalen Real, der am späten Abend den FC Getafe mit 7:3 aus dem Bernabeú schoss.

Drei Tore gingen auf das Konto des bereits in der 58. Minute gegen den 16-jährigen Norweger Martin Ödegaard ausgetauschten Cristiano Ronaldo, der sich mit 48 Treffern zum Torschützenkönig kürte. Auch Jese, Javier Hernandez, James und Marcelo trafen für Real.(red/APA - 24.5. 2015)

  • Treffsicher, auch diese Saison: C. Ronaldo.
    foto: apa/epa/lizon

    Treffsicher, auch diese Saison: C. Ronaldo.

Share if you care.