Die Aktie Magath scheint im Sinken begriffen

24. Mai 2015, 14:14
257 Postings

Nachdem der 61-Jährige zuletzt spekulativ Austria Wien als neuer Trainer verordnet wurde, soll der Deutsche abgesagt haben

Wien - Laut Informationen von Sport1.de wird es nichts mit dem Engagement von Felix Magath bei Austria Wien. Der 61-jährige Deutsche, der Bayern München (zweimal) und den VfL Wolfsburg zur Meisterschaft geführt hatte, soll demnach den Violetten abgesagt haben. Vor wenigen Tagen hatte es an derselben Stelle noch geheißen, die Verpflichtung Magaths sei quasi durch.

Die Austria selbst hatte diesbezügliche Berichte immer dementiert. Wirtschaftsvorstand Markus Kraetschmer hatte vor wenigen Tagen gesagt: "Bis Pfingsten sollte alles geklärt sein, wir gehen an die Öffentlichkeit, wenn die Tinte trocken ist." Und noch einmal: "Ich rede nicht über Magath, ich rede auch über keinen anderen." Dies Spielchen sei ein mediales Geplänkel, ein Wettrennen. "Jeder will der Erste sein." Dass es in den Gremien der Austria undichte Stellen gebe, belaste ihn nicht wirklich. "Es ist mir egal."

Laut kurier.at könnte Magath, der zuletzt im Herbst 2014 beim englischen Zweitligisten Fulham entlassen worden war, stattdessen beim 1. FC Nürnberg landen. Auch hier dürfte jedoch ein gerüttelt Maß an Spekulation im Spiel sein. (red - 23.5. 2015)

  • Vielleicht macht Felix Magath in Zukunft ja etwas ganz anderes...
    foto: apa/reinhardt

    Vielleicht macht Felix Magath in Zukunft ja etwas ganz anderes...

Share if you care.