Defekte Bremsen: Unfall mit drei Kindern auf abschüssiger Straße

23. Mai 2015, 10:59
3 Postings

Wagen kam ins Schleudern und kippte um - Mutter leicht verletzt

Kalwang - Eine dreifache Mutter aus der Obersteiermark ist am Freitag samt ihren Kindern im Auto über eine abschüssige Gemeindestraße gefahren, obwohl sie offenbar wusste, dass ihre Bremsen defekt sind. Sie wollte mit der Handbremse das Tempo reduzieren, kam dabei aber ins Schleudern. Der Wagen kippte um und alle vier mussten ins Krankenhaus. Die Kinder blieben unverletzt, teilte die Polizei am Samstag mit.

Die 30-Jährige fuhr gegen 15.45 Uhr in Kalwang (Bezirk Leoben) mit ihren Kindern im Alter von vier, sechs und acht Jahren die steile Straße Richtung Tal, als es zum Unfall kam. Die Feuerwehr musste die Mutter und die Kleinen aus dem Wagen retten. Die Frau wurde leicht verletzt. Sie gab bei der Polizei an, dass sie von ihren Bremsproblemen wusste. (APA, 23.5.2015)

Share if you care.