Gute Woche - Schlechte Woche: Hasen, Muskeln und Blasmusik

Glosse23. Mai 2015, 12:00
3 Postings

Der kurzzeitige österreichische Pegida-Sprecher Georg Immanuel Nagel wird eine Demo gegen den Song Contest organisieren. Er ortet dort Werteverfall und Dekadenz. Der war gut. Vielleicht erinnert er sich bei der Gelegenheit an das pinke Hasenkostüm, in dem er im Flex früher die Hüften zucken ließ.

foto: ap

Die gleichgeschlechtlichen Ampelmännchen in Rot und Grün bleiben. Diese hat Wien im Vorfeld des Song Contest installiert, um für Akzeptanz zu werben. Das akzeptieren natürlich nicht alle, vor allem blaue Hampelmännchen sehen sich benachteiligt.

foto: ap

In Neuseeland wird es ab Juni Linksverkehrstests für Touristen geben, die planen, das Land mit dem Auto zu bereisen. Der Grund dafür: Besucher verursachen immer wieder schwere Unfälle. Nun soll diesen beigebracht werden, wie man auf der falschen Straßenseite fährt. Aber richtig.

foto: reuters

Ein Beamter der Hamburger Wirtschafts-, Tourismus- und Verkehrsbehörde wurde dabei gefilmt, wie er in seinem Büro den Freuden der Selbstbefriedigung nachging. Wieder einmal. Das Video ist auf bild.de gelandet. Oje, wird er nun wegen sexueller Belästigung seines Arbeitsplatzes belangt?

foto: apa

Militärblaskapellen riefen zum Protest-Radetzkymarsch und versammelten sich 800-köpfig vor Kanzleramt und Parlament, um lautstark gegen die Einsparung von Militärkapellen zu demonstrieren. Frage: Wenn die Blasmusik protestiert, spricht man dann von Atembeschwerden?

foto: apa

Mobilnetzanbieter vermerken eine massiv nachlassende Attraktivität der SMS. Anbieter wie Whatsapp laufen dem Short Message Service den Rang ab. :-( Gleichbleibend ist hingegen die Nachfrage beim analogen SM- Service. Qualität, die besteht. (flu, 23.5.2015)

foto: istock
Share if you care.