Maskierter Protest in Burundi

Ansichtssache22. Mai 2015, 17:02
11 Postings

Bei Protesten gegen die Entscheidung von Burundis Präsidenten Pierre Nkurunziza ein drittes Mal wiederzukandidieren, tragen Demonstranten in Bujumbura Masken. Dadurch wollen sie nach dem gescheiterten Putschversuch des Militärs ihre Identität verbergen.

Die Materialien für die Gesichtsmasken sind sehr unterschiedlich. Einige wurden aus Gras und Blättern produziert, andere aus altem Stoff oder Plastikbeutel. (red, 22.5.2015)

foto: reuters/ goran tomasevic
1
foto: reuters/ goran tomasevic
2
foto: reuters/ goran tomasevic
3
foto: reuters/ goran tomasevic
4
foto: reuters/ goran tomasevic
5
foto: reuters/ goran tomasevic
6
foto: reuters/ goran tomasevic
7
foto: reuters/ goran tomasevic
8
foto: reuters/ goran tomasevic
9
foto: reuters/ goran tomasevic
10
Share if you care.