Hotelkauffrau, Medizinproduktekaufmann: Vier neue Lehrberufe

22. Mai 2015, 12:57
30 Postings

Neue Berufe werden geschaffen, bestehende Lehren erhalten reformierte Ausbildungspläne

Wien – Ab Herbst gibt es vier neue Lehrberufe sowie zwei sogenannte Modullehren. Zudem werden zwölf Lehrberufe, darunter Einzelhandel, modernisiert. Jugendliche können jetzt auch Hufschmiede werden, der Ausbildungsversuch wird nach einer positiven Evaluierung zum regulären Lehrberuf.

Neu ist zum Beispiel die Ausbildung zur Hotelkauffrau beziehungsweise zum Hotelkaufmann. Die Tourismusbranche habe sie schon lange gefordert, um Lehrlinge praxisgerechter ausbilden zu können, sagte Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) zur Inkraftsetzung des "Lehrberufspakets".

Angehende Hotelkauffrauen und -männer werden etwa im Büro- und Werbungsbereich ausgebildet und in die kaufmännisch-administrativen Tätigkeiten an der Rezeption eingeführt.

Zimmereitechnik

Neu ist auch die Ofenbau- und Verlegetechnik, eine Kombination der Berufsbilder Hafner sowie Platten- und Fliesenleger. Mit der Zimmereitechnik wird der Lehrberuf Zimmerei erweitert. Der vierte neue Lehrberuf, Medizinproduktekaufmann/-frau, tritt erst Anfang 2016 in Kraft, um den Betrieben Vorlaufzeit zu geben.

Neue Module

Weiters kommen zwei neue Modullehrberufe – bei diesen sind nach dem Baukastenprinzip verschiedene Spezialisierungen möglich. Die neue Labortechnik umfasst die Hauptmodule Chemie, Lack- und Anstrichmittel und Biochemie sowie das Spezialmodul Labor-Automatisation.

Der Modullehrberuf Mechatronik besteht aus den Hauptmodulen Automatisierungstechnik, Elektromaschinentechnik sowie Büro- und EDV-Systemtechnik statt bisheriger mechatronischer Einzellehrberufe. Weitere Hauptmodule sind Alternative Antriebstechnik, Fertigungstechnik und Medizingerätetechnik, außerdem gibt es Robotik und SPS-Technik (Speicherprogrammierbare Steuerung) als Spezialmodule.

Modernisiert werden folgende zwölf Lehrberufe: Einzelhandel, Geoinformationstechnik, Gold- und Silberschmied/-in und Juwelier/-in, Hafner/-in, Land- und Baumaschinentechnik, Metallurgie- und Umformtechnik, Platten- und Fliesenleger/-in, Prozesstechnik, Reinigungstechnik, Stuckateur/-in und Trockenausbauer/-in, Textilgestaltung und Zimmerei. (APA, 22.5.2015)

Share if you care.