"Sigils": Cleveres MOBA aus Österreich bringt Multiplayer-Schlachten aufs iPad

22. Mai 2015, 11:33
23 Postings

Sproings Tablet-Game macht das populäre Spielkonzept einsteigerfreundlich

Das Wiener Entwicklerstudio Sproing hat nach rund zweijähriger Entwicklung sein iPad-Spiel "Sigils: Schlacht um Raios" herausgebracht. Das Game kreuzt typische Rollenspielelemente wie die Charakterentwicklung mit dem Action-orientierten MOBA-Gameplay (Multiplayer Online Battle Arena) und wird kostenlos über das Free2Play-Modell vertrieben. Ziel war es, das populäre Spielkonzept von "League of Legends", "Dota 2" und Co. auf eine komfortable Touchscreen-Steuerung zu übersetzen und so Multiplayer-Kämpfe für zwischendurch zu ermöglichen.

Multiplayer-Schlachten

Im Zentrum des Spiels stehen Bewerbe für Teams mit bis zu drei Spielern, die wahlweise kooperative Schlachten gegen Computergegner oder kompetitive Kämpfe gegen andere menschliche Krieger ermöglichen.

Eines der wichtigsten Anliegen der Entwickler war es eigenen Aussagen zufolge, die Steuerung für Tablets zu optimieren, damit sich selbst komplexere Strategien und Angriffe mittels Zaubersprüchen durchführen lassen, ohne die Übersicht zu verlieren. Mittels eines Matchmaking-Systems soll sichergestellt werden, dass ausgeglichene Voraussetzungen bei den Aufeinandertreffen gegeben sind.

sproing interactive media gmbh
bild: sigils

Leichter Einstieg, aber...

Einsteiger können die Grundlagen des Charakterausbaus und der Techniken im Story-Modus erlernen. Durch Ranglisten und umfassende Statistiken soll der Ehrgeiz geweckt werden, sich mit anderen Spielern zu messen. Wie sich in einigen Testrunden mit anderen Journalisten und Entwicklern zeigte, wird einem dank der eingängigen Steuerung zwar der Einstieg recht leicht gemacht, um auf höheren Levels wirklich erfolgreich sein zu können, erfordert es allerdings tatsächlich gutes Zusammenspiel mit den Teamkollegen. Dazu gehört genau wie bei traditionellem MOBAs, die defensiven und offensiven Waffen der Charaktere zu studieren. Die Absprache erfolgt per Online-Chat, oder noch besser persönlich bei einer LAN-Party für Zwischendurch.

bild: sigils
bild: sigils

Für Rollenspieler und Sammler

Alle Charaktere (Champions) sind humanoide Tierwesen und verfügen über bestimmte Spezialisierungen. Mächtige Tanks stehen Seite an Seite mit flinken Damage-Dealern und Heilern. Die Tiere leihen den Kämpfern, neben ihrem Aussehen, ihre charakteristischen Fertigkeiten und sollen so auf einen Blick die Rolle der jeweiligen Figur zu erkennen geben.

Zum Start kann man aus fünf frei verfügbaren verschiedenen Charakteren wählen und so entweder durch spielerische Erfolge weiter Helden erspielen oder auch kaufen. 15 Champions insgesamt sind zum Launch erhältlich mittels Updates sollen regelmäßig neue Streiter die Welt von Raios bevölkern. Jeder der spielbaren Champions kann durch die im Kampf gewonnene Erfahrung bis zu einem Höchstlevel der Stufe 18 aufsteigen. Die Schöpfer hoffen dadurch sowohl Rollenspieler als auch Sammler dauerhaft für "Sigils" begeistern zu können.

Aktuell ist das Spiel nur für iPad erhältlich. Sofern "Sigils" erfolgreich ist, erwägt Sproing auch eine Umsetzung für Android-Geräte. (Zsolt Wilhelm, 22.5.2015)

Share if you care.