Microsoft Edge hängt Chrome und Safari bei Javascript-Speed ab

22. Mai 2015, 11:34
29 Postings

In Benchmarks von Google und Apple - Zudem bessere Unterstützung für Ecmascript 6

Mit Microsoft Edge arbeitet der Windows-Hersteller derzeit fieberhaft an einem Nachfolger für den Internet Explorer. Dieser soll nicht nur mit vielen Altlasten aufräumen, das Unternehmen will auch in Performance-Fragen zur Konkurrenz aufschließen - oder diese gar überholen.

Chakra

In einem Blog-Eintrag geht Microsoft nun speziell auf die Optimierungen an der Javascript-Engine Chakra ein. Durch eine Fülle von Maßnahmen schneide diese in den Benchmarks von Google (Octane) und Apple (JetStream) nun besser ab als die Mitbewerber.

grafik: microsoft

So komme Edge bei Octane 2.0 auf dem selben Testsystem auf 23507 Punkte, auf dem sich Chrome Canary 44 mit 20874 Punkte zufrieden geben muss. Besonders deutlich würden sich die Fortschritte im Vergleich zum Internet Explorer 11 zeigen. Edge sei bei Octane 2,25-mal schneller als sein Vorgänger.

Ecmascript 6

Geschwindigkeit ist natürlich nicht alles, auch die Standard-Unterstützung für einen Browser spielt eine wichtige Rolle. So soll denn Chakra Ecmascript-6 deutlich vollständiger abdecken als Chrome und auch knapp vor Firefox liegen. (red, 22.5.2015)

  • Artikelbild
    grafik: microsoft
Share if you care.