Song Contest: 896.000 waren mit ORF 1 beim zweiten Semifinale dabei

22. Mai 2015, 12:40
1 Posting

688.000 sahen "Die Rosenheim Cops" auf ORF 2 - 76.000 verfolgten den Beginn der fünften Staffel von "Rizzoli & Isles" auf ATV - 80.000 Zuseher erreichte Puls 4 mit "Das A-Team"

Wien - Der Song Contest dürfte die Quoten-Erwartungen des ORF voll und ganz erfüllen, denn: Mit einem Rekord ist am Donnerstag das zweite Halbfinale zu Ende gegangen: Bis zu 956.000 Zuschauer verfolgten die Show auf ORF eins, im Durchschnitt saßen 847.000 Seher vor ihren Bildschirmen (35 Prozent Marktanteil). Damit war das Zittern um den Aufstieg für die 17 Teilnehmer das meistgesehene aller bisher im ORF gesendete Semifinals, wie der ORF mitteilte. Beim ersten Halbfinale am Dienstag waren knapp über 800.000 der Quotenhöhepunkt.

Bei der Entscheidung über die zehn Tickets für den großen Höhepunkt der Song-Contest-Woche am Samstag waren durchschnittlich 703.000 Zuschauer (37 Prozent Marktanteil) dabei. In Summe konnte man beim zweiten langen ESC-Abend rund 2,2 Mio. Zuschauer (weitester Seherkreis) erreichen. Teil davon waren wie schon am Dienstag die Countdown-Sendung mit Kommentator Andi Knoll, das Format "Willkommen Europa!" sowie der zweite Teil der Doku "Pop und Politik".

Mit den beiden bisherigen Shows erreichte der ORF insgesamt 3 Millionen Zuschauer - das entspricht rund 42 Prozent der TV-Bevölkerung. (APA, red, 22.5.2015)

foto: agtt
Share if you care.