Ducks gehen in Chicago erneut in Führung

22. Mai 2015, 10:01
13 Postings

Anaheim liegt im Finale der Western Conference nach drei Spielen 2:1 voran

Chicago (Illinois) - Die Anaheim Ducks sind im Conference-Finale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL neuerlich in Führung gegangen. Die Ducks feierten am Donnerstag in Chicago einen 2:1-Sieg und liegen auch in der "best of seven"-Serie mit 2:1 voran. Simon Despres erzielte in der 40. Minute den Siegestreffer, zuvor hatten Patrick Maroon für Anaheim und Ryan Getzlaf für Chicago getroffen. Das vierte Spiel der Finalserie findet in der Nacht auf Sonntag erneut in Chicago statt.

Den zweiten Stanley-Cup-Finalisten ermitteln Tampa Bay Lightning und die New York Rangers. Tampa führt in der Serie mit 2:1. (APA, 22.5.2015)

Finale Western Conference (best of seven):

Chicago Blackhawks - Anaheim Ducks 1:2 - Stand in der Serie: 1:2

  • Die Entscheidung in Chicago durch Simon Despres (nicht im Bild).
    foto: ap/ mark walsh/daily herald

    Die Entscheidung in Chicago durch Simon Despres (nicht im Bild).

Share if you care.