"Need for Speed" angekündigt: Neustart für EAs 20 Jahre alte Rennspielserie

22. Mai 2015, 09:56
187 Postings

Offene Spielwelt entführt in de Untergrund der Racingszene

1994 kam der erste Teil von EAs Rennspielserie "Need for Speed" auf den Markt. Seither fuhren beinahe jährlich Fortsetzungen aus der Garage. Nach einjähriger Pause soll im im Herbst 2015 nun der gleichnamige Reboot erfolgen.

Verantwortlich dafür ist das Studio Ghost Games, das bereits bereits den letzten Ableger "Rivals" fertigte. Die schlicht "Need for Speed" genannte Reinkarnation wird für Windows-PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

bild: need for speed

Untergrundkultur

Der Gang zurück an den Start bedeutet für Fans weniger eine Besinnung auf die Anfänge, als eine Zeitreise zur erfolgreichen Ära der "NFS Underground"-Reihe (2003 bis 2005). Die Entwickler versprechen ein Fenster in die urbane Racingkultur und Tuningszene. Als Adrenalinjunkie schlägt man sich bei Nacht durch offene Spielwelt und gibt sich den Verschiedenen Verlockungen des Geschwindigkeitsrausches hin.

"Need for Speed ist einer der bekanntesten Namen in der Spielebranche und wir werden ihn mit dieser Neuauflage zurück zu alter Größe führen“, verspricht Produzent Marcus Nilsson.

ea - electronic arts (deutsch)

Trends der Racingszene

Umgesetzt wird das Spiel mit Racing-Community Speedhunters. Das Reboot soll dabei vergangene, aktuelle und kommende Trends der Racingszene aufgreifen und so Fans unterschiedlicher Stile bedienen.

Einen kurzen Vorgeschmack auf die künstlerische Note und technische Umsetzung auf Basis EAs Frostbite Engine gibt ein erster Teaser und erste Screenshots. Die vollständige Enthüllung wird allerdings erst Mitte Juni im Zuge der Branchenmesse E3 erfolgen. (Zsolt Wilhelm, 22.5.2015)

  • Artikelbild
    bild: need for speed
  • Artikelbild
    bild: need for speed
  • Artikelbild
    bild: need for speed
  • Artikelbild
    bild: need for speed
  • Artikelbild
    bild: need for speed
  • Artikelbild
    bild: need for speed
Share if you care.