Internetfirma baut Hauptquartier in Form von Raumschiff Enterprise

24. Mai 2015, 09:08
116 Postings

Neuer Hauptsitz von chinesischem Konzern Netdragon wurde von CBS offiziell lizenziert

An Geld scheint es dem chinesischen Internetunternehmen Netdragon Websoft nicht zu mangeln. Der Hersteller von Videospielen und Apps verfügt unter anderem über Standorte in Hongkong und Kalifornien. In Changle am Festland ist nun vergangenes Jahr das neue Hauptquartier der Firma fertig gestellt worden. Es ist eine Nachbildung des aus Star Trek bekannten Raumschiffs USS Enterprise.

T-Rex-Replica im Inneren

Die Konstruktion, die sich über Google Maps im Satellitenbild begutachten lässt, soll umgerechnet 144 Millionen Euro gekostet haben. Die Bauzeit betrug sechs Jahre. Laut Mashable gibt es im Gebäude auch noch eine riesige Nachbildung eines vor rund 30 Jahren in South Dakota entdeckten Skeletts eines Tyrannosaurus Rex, von dem aus man von den verschiedenen Stockwerken aus über Rutschen schnell ins Erdgeschoß gelangt.

Einziges Gebäude mit "Star Trek"-Lizenz

Das Gebäude ist auch insofern einzigartig, als dass es bisher das einzige offiziell von CBS, Inhaber der Rechte für "Star Trek"-TV-Serien, lizenzierte Bauwerk der Welt ist. Welchem Modell der Enterprise der Netdragon-Firmensitz nachempfunden ist, konnte bislang nicht genau eruiert werden.

Der Grund für das "spacigen" Immobilienprojekt ist allerdings schnell gefunden. Firmenchef Liu DeJian gilt als glühender Anhänger von Gene Roddenberrys Sci-Fi-Universum. (gpi, 24.05.2015)

  • Bei Netdragon lebt man den Traum der unendlichen Weiten.
    foto: screenshot

    Bei Netdragon lebt man den Traum der unendlichen Weiten.

Share if you care.