Rapid präsentiert neues Arbeitsgewand

Ansichtssache21. Mai 2015, 14:46
255 Postings

Heimtrikots für die kommenden zwei Saisonen in Schönbrunn vorgestellt

Die Saison ist noch gar nicht zu Ende, und doch hat der SK Rapid bereits die neuen Dressen für die kommenden zwei Saisonen präsentiert. Im Park des Schlosses Schönbrunn wurde am Donnerstag jenes Arbeitsgewand der Öffentlichkeit vorgestellt, das die Rapidler künftig bei den Heimspielen tragen werden. Bereits im letzten Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Wiener Neustadt am 24. Mai (17.45 Uhr) im Ernst-Happel-Stadion werden die Grün-Weißen mit ihrer neuen Montur auflaufen.

Vertikale, in Grün gehaltene Streifen bestimmen das Design der neuen Outfits. Drei verschiedene Grüntöne und zwei Materialien sollen dem Trikot eine besonders edle Optik verleihen. Angeblich soll es das "grünste" Trikot sein, das es jemals in Hütteldorf gegeben hat.

Die neuen Dressen sind seit Donnerstag in den beiden Fanshops des SK Rapid (im Stadioncenter im 2. Bezirk und in der Keißlergasse in Hütteldorf), in den Onlineshops von Adidas und Rapid sowie im Fachhandel (Kinder 64,95 Euro, Erwachsene 84,95 Euro) erhältlich. (red, 21.5.2015)

foto: apa/herbert pfarrhofer

Stefan Schwab, Louis Schaub, Philipp Prosenik, Steffen Hofmann, Thomas Schrammel und Philipp Schobesberger (v. li.) zeigen ihre neuen Arbeitskleider, von denen bestimmt auch Sisi und Kaiser Franz Joseph begeistert gewesen wären.

1
foto: apa/herbert pfarrhofer
2
foto: apa/herbert pfarrhofer
3
foto: apa/herbert pfarrhofer
4
Share if you care.