Let's Play: Youtube startet Live-Streams mit 60fps

21. Mai 2015, 14:32
15 Postings

Google will Game-Streaming-Konkurrenten wie Twitch das Wasser abgraben

Video können bereits mit 60 Bildern pro Sekunde (fps) auf Youtube ausgegeben werden, nun hat Betreiber Google angekündigt, diese Funktionalität auch bei Live-Streams zu ermöglichen. Dies dürfte vor allem Anwender und so genannte Let's Player freuen, die ihre Spielerlebnisse in voller Qualität streamen wollen. Google habe eigens dafür mit Game-Capture-Spezialisten wie Elgato und XSplit zusammengearbeitet.

Sobald man einen Live-Stream mit 60fps auf Youtube startet, kodiert das System den Stream auf 1080p60 oder 720p60 um. Die Ausgabe in dieser Qualität funktioniert nur in HTML5-kompatiblen Browsern. Auf Geräten, auf denen die Ausgabe von 60fps noch nicht möglich ist, wird die Anzeige automatisch in 30fps umgewandelt.

Konkurrenz zu Twitch

HTML5- und 60fps-Livestreaming sind zwei von vielen weiteren Features, die Google in den kommenden Wochen für seine neue "Youtube Live"-Plattform vorstellen will. Wie berichtet, investiert der Konzern derzeit massiv in sein Streamingangebot und will Konkurrenten wie Twitch speziell auch im populären Gaming- und E-Sport-Segment das Wasser abgraben. (zw, 21.5.2015)

  • Artikelbild
    foto: youtube
Share if you care.