Raiffeisen Bank International bekommt neuen IT-Vorstand

20. Mai 2015, 18:41
1 Posting

Andreas Gschwenter folgt Aris Bogdaneris

Nach dem Abgang von Retail- und IT-Vorstand Aris Bogdaneris Ende März hat die Raiffeisen Bank International (RBI) die Suche nach einem Nachfolger abgeschlossen. Neuer COO (Chief Operating Officer) und CIO (Chief Information Officer) wird ab 1. Juli Andreas Gschwenter. Der Betriebswirt ist seit 2010 in leitender Funktion bei der Raiffeisen Bank Aval in der Ukraine tätig.

Genehmigung erforderlich

Die Bestellung in den RBI-Vorstand bedarf noch der Genehmigung der Finanzmarktaufsicht (FMA), teilte die RBI am Mittwochabend nach der Aufsichtsratssitzung mit. Gschwentner war vor seinem Wechsel zu Raiffeisen im Vorstand der UniCredit Bank Russia.

Bei Raiffeisen soll er "Synergien und Einsparungspotenziale realisieren. Dazu zählen beispielsweise die Verbesserung der Kostenstruktur der Gruppe, Konsolidierung und Verbesserung der konzernweit implementierten IT-Systeme, aber auch Optimierungen in den Bereichen Operations, Prozesse und Cost Management", wie es heißt.

Für das Retailgeschäft der RBI wird weiterhin der "Markets"-Zuständige Klemens Breuer verantwortlich sein. Bis Ende März hatte den Bereich Bogdaneris über. Dieser wechselt zur ING. (APA, 20.2.2015)

Link

RBI

Share if you care.