Microsoft hat Surface Pro 3 ordentlich verteuert

20. Mai 2015, 18:55
93 Postings

Je nach Modell um 50 bis 250 Euro teurer als noch vor kurzem

Microsoft hat seinen Laptop-Tablet-Hybriden Surface Pro 3 teurer gemacht. Ursprünglich begann der Preis für das Gerät bei rund 800 Euro. Nun kostet das Basismodell im offiziellen Online-Shop des Unternehmens 850 Euro.

Bis zu 250 Euro

Aufgefallen sind die erst kürzlich durchgeführten Preisanpassungen Golem. Der Preis für das teuerste Modell lag zuvor bei 1.950 Euro, nun wurde er auf 2.150 Euro angehoben. Am meisten schlagt Microsoft bei der Variante mit 256 GB Speicher und Core i7-Prozessor drauf: sie ist um 250 Euro teurer geworden.

Schwacher Euro

Die Anpassungen dürften auf die Euro-Schwäche zurückzuführen sein, wie Microsoft Österreich kürzlich bereits die Preisgestaltung des neuen Surface 3 argumentierte. Online-Händler listen die Geräte noch mit den alten Preisen. Wann auch hier eine Verteuerung folgt, ist nicht bekannt. (red, 20.5.2015)

  • Je nach Modell kostet das Surface Pro 3 nun zwischen 50 und 250 Euro mehr.
    foto: microsoft

    Je nach Modell kostet das Surface Pro 3 nun zwischen 50 und 250 Euro mehr.

Share if you care.