Golden State startet mit Sieg ins Halbfinale

20. Mai 2015, 11:47
26 Postings

Warriors mit knappem Heimsieg gegen Houston Rockets

Oakland (Kalifornien) - Die Golden State Warriors sind gegen die Houston Rockets mit einem Heimsieg in die Play-off-Halbfinalserie (best of 7) der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gestartet. Das beste Team der Vorrunde setzte sich am Dienstag (Ortszeit) in Oakland mit 110:106 durch.

In der ausverkauften Oracle Arena stand vor allem das Duell zwischen Golden States Stephen Curry und Houstons James Harden im Mittelpunkt. Bei der Wahl zum wertvollsten Spieler der Vorrunde (MVP) hatte sich Curry kürzlich vor Harden durchgesetzt. Auch im ersten Play-off-Halbfinale seiner Karriere lag der 27-jährige Spielmacher voran, er war mit 34 Punkten erfolgreichster Werfer der Gastgeber.

Harden war mit 28 Zählern (zudem 11 Rebounds und 9 Assists) ebenfalls Topscorer seines Teams, das eine 49:33-Führung im zweiten Viertel aus der Hand gab und zur Pause schon 55:58 zurücklag. Golden State hat am Donnerstag erneut Heimrecht. Die Kalifornier standen 1975 zuletzt im NBA-Endspiel. Houston wartet seit 1995 auf einen Finaleinzug. (APA/dpa, 20.5.2015)

NBA - Halbfinal-Play-off (Finale Western Conference/best of seven) - 1. Spiel:

Golden State Warriors - Houston Rockets 110:106.

Stand 1:0.

2. Spiel in der Nacht auf Freitag (MESZ) ebenfalls in Oakland (Kalifornien)

  • Warrior Stephen Curry verfolgt von Rocket Josh Smith.
    foto: epa/john g. mabanglo corbis out

    Warrior Stephen Curry verfolgt von Rocket Josh Smith.

Share if you care.