DAX-Bonus-Zertifikat

20. Mai 2015, 18:06
posten

Zertifikat mit hohem Aufgeld und hoher Gewinnmöglichkeit

Bonus-Zertifikate mit sehr hoch angesiedelten Bonuslevels und Caps bieten außerordentlich hohe Renditechancen. Wegen der konstruktionsbedingt hohen Aufgelder dieser Zertifikate ist das Verlustrisiko dieser Zertifikate naturgemäß wesentlich höher, als bei Zertifikaten niedrigeren Renditechancen. Für risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass der wieder erstarkte DAX-Index bis zum Jahresende 2015 die 10.000 Punkte-Marke nicht mehr oder nur geringfügig unterschreiten wird, könnte die Investition in das nachfolgend präsentierte Bonus-Zertifikat interessant sein.

Das HVB-Bonus-Zertifikat auf den DAX-Index mit der Barriere bei 9.900 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 19.500 Punkten, Bewertungstag 15.12.15, BV 0,01, ISIN: DE000HY7ZGN4, wurde beim DAX-Stand von 11.850 Punkten mit 170,55 – 170,63 Euro gehandelt. Wenn der DAX-Index bis zum Bewertungstag niemals auf die Barriere zurückfällt oder diese unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 22.12.15 mit 195 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieses Zertifikat bis zum Jahresende die Chance auf einen Ertrag von 14,28 Prozent, wenn der Index niemals um 16,46 Prozent nachgibt.

Berührt der Index hingegen die Barriere, dann wird das Zertifikat am Ende mit einem Hundertstel des am 15.12.15 aktuellen DAX-Standes zurückbezahlt. In diesem Fall wird dieses Zertifikat mit dem derzeitigen Aufgeld von 44 Prozent einen wesentlich höheren Verlust als ein direktes Indexinvestment verursachen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Hebelprodukten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.