Total-Privatisierung der Slovak Telekom möglicherweise schon heute

19. Mai 2015, 12:08
4 Postings

Slowakische Regierung kündigt "Unterzeichnung von Dokumenten" mit Deutscher Telekom an

Der von der slowakischen Regierung geplante Verkauf des Staatsanteils von 49 Prozent an der Slovak Telekom (ST) an die Deutsche Telekom (DT) könnte wohl noch heute über die Bühne gehen.

Das Kabinett in Bratislava sei am Dienstagvormittag zu einer außerordentlichen Sitzung zusammengekommen, anschließend sei die "Unterzeichnung von Dokumenten" mit der Deutschen Telekom geplant, kündigte das Regierungsamt in Bratislava in einer Pressemitteilung an, ohne dabei Einzelheiten zu nennen.

"Vorteilhafter" als Börsenverkauf

Die Slowakei hatte ursprünglich den Verkauf ihrer ST-Anteile über die Börse geplant. Die Deutsche Telekom, die bereits 51 Prozent an der Slovak Telekom hält, legte aber Anfang Mai überraschend ein verbindliches Angebot für die Übernahme der restlichen Anteile. Wie der slowakische Finanzminister Peter Kazimir letzte Woche erklärte, sei dieses "wesentlich vorteilhafter" als der beabsichtigte Börsenverkauf, der rund 750 Mio. Euro einbringen hätte sollen. Laut bisher unbestätigten Berichten sollen die Deutschen 900 Mio. Euro für das staatliche Anteilspaket geboten haben. (APA, 19.5.2015)

Share if you care.