Flughafen Wien verdient mehr

19. Mai 2015, 08:48
posten

Unter dem Strich stieg der Gewinn vor allem wegen Kosteneinsparungen um 15,4 Prozent

Wien - Der Flughafen Wien hat zum Jahresauftakt trotz rückläufiger Passagierzahlen mehr verdient. Unter dem Strich stieg der Gewinn vor allem wegen Kosteneinsparungen um 15,4 Prozent auf 14,1 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Die Umsätze legten leicht um 0,9 Prozent auf 140,7 Millionen Euro zu.

Bei den Passagieren sei von Januar bis April ein Rückgang von 2,3 Prozent verzeichnet worden. Der Flughafen Wien habe hier vor allem den Kapazitätsabbau bei der Lufthansa -Tochter Austrian Airlines sowie die Krisen in Russland und der Ukraine zu spüren bekommen. Für das Gesamtjahr gibt sich der Konzern zuversichtlich: Der Umsatz soll auf mehr als 645 Millionen Euro und der Nettogewinn auf über 85 Millionen Euro steigen. Bei den Passagieren werde 2015 weiterhin ein Zuwachs von bis zu zwei Prozent erwartet. (APA, 19.5.2015)

Share if you care.