Burgenländer seit 1967 ohne Führerschein unterwegs

19. Mai 2015, 08:21
56 Postings

74-Jähriger flog bei Verkehrsunfall auf und wurde angezeigt

Mischendorf – Ein 74-jähriger Südburgenländer hat am Montag vor der Polizei zugegeben, dass er seit 48 Jahren ohne Führerschein unterwegs ist. Der Mann war in einen Verkehrsunfall in Mischendorf (Bezirk Oberwart) verwickelt. Eine 49-jährige Autolenkerin stieß mit dem Wagen des Pensionisten an einer Kreuzung zusammen und musste verletzt ins Spital gebracht werden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Mann gab bei der anschließenden Vernehmung an, bereits seit 1967 ohne Führerschein diverse Fahrzeuge gelenkt zu haben. Er wurde angezeigt. (APA, 19.5.2015)

Share if you care.