Klassischer Versandhandel bricht durch Onlinemarkt stark ein

19. Mai 2015, 08:09
2 Postings

Rückgang um ein Viertel

Internet statt Katalog, Mausklick statt Telefon: Der Umsatz im deutschenVersandbuchhandel ist 2014 um ein Viertel auf 300 Millionen Euro eingebrochen. Der Trend der vergangenen Jahre setzt sich damit fort. Der Onlinehandel wuchs im vergangenen Jahr hingegen um 6,5 Prozent auf 2,45 Milliarden Euro - allerdings entfallen rund 2,2 Milliarden Euro auf den Platzhirsch Amazon.

Umsatzplus

Mit dem wachsenden Onlinegeschäft erreichten die Versandbuchhändler insgesamt ein leichtes Umsatzwachstum von 1,85 Prozent auf 2,75 Milliarden Euro. Der Bundesverband will sich an diesem Dienstag und Mittwoch bei der Jahreshauptversammlung in Ulm mit der aktuellen Entwicklung der Branche befassen. (APA, 19.5.2015)

Links:

Amazon

  • Amazon setzt dem klassischen Versandhandel stark zu
    foto: ap/warren

    Amazon setzt dem klassischen Versandhandel stark zu

Share if you care.