Taliban erschießen Bezirkschef in südafghanischer Unruheprovinz

18. Mai 2015, 18:07
1 Posting

Selbstmordattentat mit sieben Toten in Kandahar

Kabul - Radikalislamische Taliban haben einen Bezirksvorsitzenden in der südafghanischen Provinz Helmand erschossen. Der Chef des Bezirks Nawa, Mannan Khan, sei am Montag in der westafghanischen Provinz Ghasni mit seinem Auto gestoppt und getötet worden, teilte ein Provinzsprecher mit. Die Taliban bekannten sich zu dem Anschlag.

In der südafghanischen Provinz Kandahar riss ein Selbstmordattentäter nach Angaben des Provinzsprechers sieben Menschen mit in den Tod. Der Attentäter habe sich in der Nähe eines Polizeiautos in die Luft gesprengt. Zwei Polizisten seien unter den Opfern. (APA, 18.5.2015)

Share if you care.