Denken und diskutieren im Kaffeehaus

18. Mai 2015, 16:03
1 Posting

Am Mittwoch findet wieder die "Nacht der Philosophie" statt

Zum dritten Mal findet am 20. Mai die Nacht der Philosophie statt, die schon letztes Jahr an die 500 Besucher in die Wiener Kaffeehäuser lockte. Das Spektrum reicht von Themen wie Liebe, Natur und Selbstfindung über erkenntnis- und sprachtheoretische Reflexionen bis hin zu Fragen nach philosophischen Darstellungsformen. Die Veranstaltungsstätten sind über die neun Innenbezirke verteilt. Start ist um 19.00, wobei in den meisten Cafés um 21.00 jeweils noch ein zweiter Vortrag beginnt.

Einer der Höhepunkte ist der Beitrag von Konrad Paul Liessmann und Donata Romizi (21.00 im Café Rathaus) mit dem Titel Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer. Erstmals wird dieses Jahr auch ein von Markus Köhle moderierter Philo Slam zum Motto Wofür es sich zu leben lohnt abgehalten. (scf, 18.5.2015)

Share if you care.