Microsoft: Windows 10 für Piraten nicht kostenlos

18. Mai 2015, 14:20
41 Postings

Rechner, für deren Windows-Version nicht bezahlt wurde, werden nicht gratis updaten können

Microsoft hat klargestellt, dass Windows 10 für Nutzer nur dann kostenfrei sein wird, wenn diese für ihr aktuell genutztes Betriebssystem bezahlt haben. Entgegen früheren Meldungen schließt Microsoft also Produktpiraten vom Gratis-Update aus. Microsoft-Manager Terry Myerson hat dies in einem Blogbeitrag bekanntgegeben. Das neue Betriebssystem soll im Sommer erscheinen.

Nagware für Piraten

Microsoft wird Nutzern, deren Lizenz für Windows nicht eindeutig geklärt ist, künftig regelmäßig Warnungen übermitteln. Dies wird als "Nagware" bezeichnet. Allerdings gibt es bei Microsoft immer wieder Probleme mit der Überprüfung von Lizenzen, wie Business Insider berichten. So werden manche Nutzer als Piraten identifiziert, obwohl sie Windows legal erworben haben. Das liegt unter anderem daran, dass Computerhersteller ihre von Microsoft ausgegebenen Lizenzen nicht richtig weitergeben. (fsc, 18.5.2015)

  • Windows 10 wird für Piraten nicht kostenfrei erhältlich sein
    foto: kyung/hoon

    Windows 10 wird für Piraten nicht kostenfrei erhältlich sein

Share if you care.