"The Witcher 3": PC-Grafik und PS4-Grafik im Vergleich

18. Mai 2015, 12:17
332 Postings

Fachseiten vergleichen unterschiedliche Versionen und Grafikeinstellungen

Verfügt man über einen leistungsstarken PC, wird man das kommende Rollenspiel "The Witcher 3" mit atemberaubender Detaildichte genießen können - von der Kleidung des Protagonisten Geralt bis zu den dichten Wäldern der gebirgigen Spielwelt. Doch mit welchen Abstrichen muss man rechnen, wenn der eigene Rechner gerade einmal die Mindestanforderungen des Spiels erfüllt? Die Seite PC Games Hardware stellt in einem aktuellen Video die minimalen und maximalen Grafikeinstellungen einander gegenüber.

pc games hardware

Wie man (trotz Youtube-Komprimierung) sehen kann, profitiert "The Witcher 3" bei maximaler Qualität nicht nur von höher aufgelösten Texturen, sondern auch von einer deutlich höheren Sichtweite und feineren Partikeleffekten.

PC vs PS4

Einen Direktvergleich der höchsten PC-Grafikeinstellung und der PS4-Konsolenversion hat unterdessen die Seite Gamepro veröffentlicht. Die Unterschiede fallen hier wesentlich kleiner aus und beschränken sich auf Details wie feinere Haar-Animationen unter Nvidia-Grafikkarten und schärfere Schatten. Von einem leistungsstarken PC profitiert "The Witcher 3" gegenüber einer PS4 vor allem durch eine potenziell höhere Gesamtauflösung und Bildrate. Die PS4-Ausgabe ist auf 1080p-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde limitiert.

candyland

Die Xbox-One-Fassung soll laut Hersteller CD Projekt Red der PS4-Version sehr ähnlich sein, wenngleich die Auflösung bei 900p angesetzt wird und, wenn die Ressourcen es möglichen, dynamisch auf 1080p hochskaliert.

Unterdessen dementierten die Entwickler erneut, dass es seit der Erstvorstellung einen Grafik-Downgrade gegeben habe. Auch widersprach der Herausgebers den Vorwürfen, die PC-Fassung sei aufgrund der Konsolen-Ausgaben zurückgehalten worden. "Wir haben relativ früh gesagt, dass unabhängig voneinander entwickelt wird. Wir haben mit PC angefangen, es gibt eigene Teams und eigene Entwicklungen. Wenn also irgendein Effekt auf den Konsolen nicht geht, wird der nicht bei der PC-Version rausgenommen. Es gibt Features auf dem PC, die es auf Konsolen nicht gibt. Dazu zählen die 60 Fps, Hairworks, die Draw Distance, die Auflösung. Auf einem guten PC hat man die beste Version von The Witcher 3. Die PC-Version sieht auf einem solchen PC besser aus als die Konsolenfassungen", so Sprecher Fabian Döhla im Interview mit PC Games. (zw, 18.5.2015)

Share if you care.