Riesiger Aal vor britischer Küste aus dem Meer gefischt

Ansichtssache25. Mai 2015, 23:03
29 Postings
Bild 1 von 18
foto: plymouth fisheries

Riesenaal vor britischer Küste gefangen

Einen wahren Monsteraal haben britische Fischer vor Plymouth an der Südwestküste des Landes aus dem Meer gezogen. Der blauäugige Meeresaal der Gattung Conger mit einer Länge von 2,1 Meter und einem Gewicht von 70 Kilogramm hatte sich im Netz der Fischer verfangen und war bereits tot, als er an Bord geholt wurde. Das Tier schrammt nur knapp an einem Rekord vorbei: einige Jahre zuvor war ein ähnlich großer Aal gefischt worden, der nur wenige Kilogramm mehr auf die Waage brachte.

weiter ›
Share if you care.