Euro wenig verändert

21. Mai 2015, 17:16
1 Posting

Pause im Abwärtstrend beim Euro-Dollar-Kurs

Wien - Der Euro hat sich am Donnerstag im späten europäischen Handel kaum verändert zum heutigen EZB-Fixing von 1,1133 Dollar gezeigt. Gegen 17.00 Uhr notierte die Gemeinschaftswährung mit 1,1127 Dollar, in der Früh tendierte sie bei 1,1102 Dollar.

Ein Marktteilnehmer sprach auf APA-Anfrage von einer "Pause im Abwärtstrend beim Euro-Dollar-Kurs". In einer technischen Betrachtung seien für den Euro-Dollar Kursrisiken vorhanden. Sollte der Euro unter 1,1051 sinken, drohen Verluste bis 1,0719 Dollar, schrieben die Helaba-Experten in ihrem FX-Daily.

Die Aussicht auf eine konjunkturelle Belebung in Frankreich habe den Euro im Verlauf etwas gestützt, hieß es von Analystenseite. Für Deutschland war der Stimmungsindikator hingegen vom hohen Niveau etwas zurückgefallen.

Das Londoner Nachmittags-Fixing für den Goldpreis wurde mit 1.205,00 Dollar/Feinunze ermittelt. Das Vormittags-Fixing lag heute bei 1.209,60 Dollar. Am Vortag wurde ein Nachmittags-Fixing von 1.210,50 Dollar festgestellt. (APA, 21.5.2015)

Share if you care.