25. Saisonerfolg von Juve, 2:1 gegen Inter

16. Mai 2015, 20:21
74 Postings

Mailändern droht eine Saison ohne Europacup-Teilnahme

Juventus Turin hat am Sonntag zum Auftakt der 36. Runde in der italienischen Serie A auswärts gegen Inter Mailand 2:1 (1:1) gewonnen. Mauro Icardi (9.) brachte Inter vor 70.000 Zuschauern früh in Führung. Claudio Marchisio (42.) per Elfmeter und Alvaro Morata (83.) sicherten dem längst als Meister feststehenden Champions-League-Finalisten aber noch den 25. Saisonerfolg.

Morata hatte auch am Mittwoch im Halbfinalrückspiel der Königsklasse bei Real Madrid den aufstiegsentscheidenden Ausgleichstreffer geschossen. Während Juve die Chance auf das Triple hat, droht den achtplatzierten Mailändern eine Saison ohne Europacup-Teilnahme.

Lazio Rom darf weiter auf die direkte Qualifikation für die Champions League hoffen. Die Römer gewannen bei Sampdoria Genua mit 1:0 (0:0) und schoben sich mit 66 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz vor. Den Treffer für Lazio erzielte Innenverteidiger Santiago Gentiletti in der 61. Minute. Stadtrivale AS Rom (64) kann allerdings am Sonntagabend (20.45 Uhr) mit einem Heimsieg gegen Udinese Calcio wieder vorbeiziehen. (APA, 16.5.2015)

Share if you care.