Google plant "Kauf"-Button bei mobiler Suche

16. Mai 2015, 10:15
9 Postings

Tritt in Konkurrenz zu Amazon und eBay – vorerst nur Testphase

Suchen Nutzer künftig mit ihren Smartphones via Google nach bestimmten Produkten, werden in den Ergebnissen bereits Optionen zum Erwerb dieser Güter angezeigt. Der "Kauf"-Button wird nur für bezahlte Anzeigen bestehen, Google will damit Verluste durch weniger Werbeplatz bei mobilen Suchergebnissen wettmachen. Der Verkauf soll weiterhin durch den Händler abgewickelt werden. Dennoch tritt Google mit seinen Plänen in Konkurrenz zu Amazon und eBay.

Bezahlung via Google

Vorerst ist eine Ausweitung auf die Desktop-Suche nicht geplant. Auch die mobilen Kaufoptionen sollen nur bei einem "geringen Teil" der Suchanfragen angezeigt werden. In weiterer Folge könnte das Feature allerdings erweitert werden. Es soll laut Wall Street Journal auch die Möglichkeit geben, die Bezahlung über Google abzuwickeln. Bei den Händlern stoßen die Pläne auf gemischte Reaktionen. Während einige Anbieter bereits Deals mit Google abgeschlossen haben, sind andere über den Vorstoß alarmiert. Sie befürchten, dass Nutzer dadurch auf Google verbleiben und die Websites der Händler nicht mehr besuchen. (fsc, 16.5.2015)

Share if you care.