TV-Programm für Sonntag, 17. Mai

17. Mai 2015, 06:00
posten

Tatort: Kälter als der Tod, Eurovision Song Contest: Opening Ceremony, Fargo und Im Zentrum

11.05 DISKUSSION
Pressestunde
Die Arbeitslosigkeit bleibt in Österreich auf Rekordniveau. Andreas Koller (Salzburger Nachrichten) und Claudia Dannhauser (ORF) befragen Rudolf Hundstorfer, Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. Bis 12.00, ORF 2

13.05 MAGAZIN
Panorama: Die Urlaubszeit naht
In den 1960er Jahren waren Auslandsurlaube Luxus. Das nötige Budget dafür hatte nur jeder dritte Österreicher. Damals war Italien das beliebteste Reiseziel.
Bis 13.30, ORF 2

16.45 MAGAZIN
Metropolis
1) Metropolenreport Genf. 2) Jürgen Todenhöfer – Inside IS: Innenansichten aus einem islamistischen Terrorland. 3) Die wichtigste Kunstschau der Welt fragt nach unserer Zukunft: "All the World’s Futures" – Biennale in Venedig. 4) Kovacs – Die Frau mit der Fellmütze und der ergreifenden Stimme. 5) Ingrid Bergman und die Filmfestspiele in Cannes – Zum 100. Geburtstag. 6) Engel und Bad Boy – Philippe Jaroussky singt Lieder nach Gedichten von Paul Verlaine. Bis 17.30, Arte

17.30 REPORTAGE
Gott und die Welt Ausgebremst – Parkinson mit 40
Die Krankheit Parkinson katapultiert Petra und Nicole – beide erst 40 Jahre alt – aus ihrem Alltag: Sie müssen ihre bisherigen Jobs aufgeben, weil sie sich immer schlechter konzentrieren können. Manchmal können sie sich auch ganz plötzlich nicht mehr bewegen. Ein Film von Nicola Peters. Bis 18.00, ARD

17.55 TRAVESTIE
Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel
(USA 1996, Mike Nichols) Gelungenes Remake des Travestie-Klassikers Ein Käfig voller Narren: Damit die Tochter des Senators (Calista Flockhart) ihren Freund heiraten kann, müssen Albert (Nathan Lane) und Armand Goldman (Robin Williams) als homosexuelles Liebespaar, ihre konservativen Eltern Gene Hackman und Dianne Wiest täuschen. Bis 20.15, Tele 5

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Auf den Barockaden
Regisseurin Doris Kittler ist zu Gast bei Robert Buchschwenter: Sie diskutieren über Protestbewegungen aus aller Welt. Bis 21.45, Okto

20.15 KÄLTE
Fargo
(Fargo, USA/GB 1996, Joel und Ethan Coen) Die Coen-Brüder schrieben und verfilmten die Geschichte eines Mannes, der seine Frau entführen lässt, um Lösegeld von seinem Schwiegervater zu erpressen. Schwarzer Humor und sehr, sehr viel Blut mischen sich zu einem oscargekrönten Werk mit hervorragenden Darstellern. Unvergesslich: Frances McDormand. Bis 21.45, Arte

foto: ap/dapd

20.15 DISKUSSION
Tatort: Kälter als der Tod
(D 2015, Florian Schwarz) An ihrem ersten gemeinsamen Tag in der Mordkommission werden Brix (Wolfram Koch) und Janneke (Margarita Broich) nicht gerade mit offenen Armen empfangen. Ihr erster Fall: ein Mord an einer ganzen Familie. Koch und Broich verleihen ihren Charaktären allerdings wenig Spielraum: sie sind nicht zynisch, nicht exzentrisch – einfach nur nett. Bis 21.50, ORF 2

foto: orf/ard/hr/benjamin knabe

21.45 DISKUSSION
Günther Jauch: Unverdient reich
ist Erben gerecht? Zu Gast: Julia Friedrichs (Journalistin, Autorin), Dirk Roßmann (Unternehmer), Christoph Butterwegge (Armutsforscher), Stephanie von Pfuel (Schloss-Erbin) und Thomas Druyen (Vermögensforscher). Bis 22.45, ARD

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Der große Deal – Was steckt wirklich hinter TTIP?
Bei Ingrid Thurnher: Andrä Rupprechter (Landwirtschaftsminister), Ulrike Lunacek (Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments), Martin Ohneberg (Autozulieferindustrie), Erich Stekovics (Landwirt) und Valentin Wedl (Arbeiterkammer). Bis 23.05, ORF 2

22.05 MUSIK
Eurovision Song Contest – Opening Ceremony
Andi Knoll und Kati Bellowitsch melden sich aus dem Wiener Rathaus mit dem Empfang des Bürgermeisters für alle Teilnehmer. Ab 22.35 Uhr gibt es die musikalischen Highlights der vergangenen Jahrzehnte Song Contest. Bis 0.05, ORF 1

22.15 DOKUMENTATION
Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls
Ausgestattet mit äußerst empfindlichen Satelliten blicken Astronomen zurück in der Zeit, zu dem Moment, als das Universum zu existieren begann. Morgan Freeman erklärt Sachverhalte. Bis 23.15, Servus TV

foto: servustv

23.05 MAGAZIN
Titel, Thesen, Temperament
Max Moor präsentiert: 1) Katastrophales Jahr für Menschenrechte. 2) Liebe in Zeiten des Krieges. 3) Markt der Fortpflanzungsmedizin. 4) Was macht die Manns zur Jahrhundertfamilie? 5) Impressionismus-Expressionismus in Berlin. Bis 23.35, ARD

23.05 DOKUMENTARFILM
Nägel mit Köpfen
In seinem Film thematisiert Regisseur Marko Doringer Fragen und Entscheidungen, die uns auf dem Weg zum persönlichen Glück inmitten einer offenen und globalisierten Welt begegnen. Bis 0.40, ORF 2

foto: orf/intervall/filmfabrik

23.35 DOKUMENTATION
Die letzte Samurai-Kriegerin
Zu Japans berühmtesten Samurai-Kriegern gehört eine Frau: Takeko Nakano. Ihr Tod in der Schlacht von Aizu machte sie zur Legende und markiert zugleich das Ende der Samurai-Ära. Bis 0.20, ZDF (Sandra Čapljak, 16./17.5.2015)

Share if you care.