Hackerangriff auf IT-Systeme des Deutschen Bundestags

15. Mai 2015, 15:43
8 Postings

Experten sprechen von "schwerwiegendem" Vorfall

Unbefugte haben versucht, sich Zugang zu den internen IT-Systemen des Deutschen Bundestags zu verschaffen. Ein Sprecher bestätigte den Angriff gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Spiegel Online". Die Hintergründe werden derzeit vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) untersucht.

Versuch Daten zu kopieren

Sowohl IT-Mitarbeiter des Parlaments als auch Experten des Verfassungsschutzes im Cyberabwehrzentrum haben den Angriff bereits vor einigen Tagen bemerkt. Die Abgeordneten seien am Freitagvormittag informiert worden.

Laut Bericht dürften die Angreifer versucht haben, Daten zu kopieren. Ob sensible Informationen über Regierungsmitglieder betroffen sind, ist nicht bekannt. Teile des IT-Systems seien zur Sicherheit vorübergehend abgeschaltet worden, darunter auch das System des Untersuchungsausschusses zur BND/NSA-Spionage. Der Vorfall wird als "schwerwiegend" eingestuft. (red, 15.5.2015)

  • Die IT-Systeme des Deutschen Bundestags wurden angegriffen.
    foto: epa/wolfgang kumm

    Die IT-Systeme des Deutschen Bundestags wurden angegriffen.

Share if you care.