US-Kampfhubschrauber in Lettland stationiert

15. Mai 2015, 11:12
150 Postings

Nato nun in allen drei baltischen Staaten mit Luftstreitkräften präsent

Riga – Seit Mittwoch sind nach lettischen Angaben sechs US-Kampfhubschrauber vom Typ Black Hawk im Land stationiert. Zuletzt war Lettland das einzige der drei baltischen Länder, das ohne permanente Präsenz von Luftstreitkräften aus verbündeten Nato-Partnerländern auskommen musste, weil die ehemalige Sowjet-Luftwaffenbasis Lielvarde für das Starten und Landen moderner Kampfjets ungeeignet ist.

Laut der Nachrichtenagentur LETA entsandten die USA im Rahmen ihres militärischen Präsenzdemonstrationsprogramms in Osteuropa ("Strong Europe") zusammen mit den Hubschraubern über 70 Soldaten und Personal. Insgesamt hat die Nato derzeit rund 210 Soldaten in Lettland stationiert, 140 davon sind US-Truppen.

Nach dem Nato-Beitritt der ehemals sowjetischen Baltenrepubliken kurz vor dem Eintritt in die EU im Jahr 2004 unterhielt die NATO lediglich vier Militärjets in Litauen um den Luftraum über dem Baltikum zu überwachen. Seit Ausbruch der Ukraine-Krise samt Annexion der Krim durch Russland verstärkte das nordatlantische Bündnis die Luftpräsenz massiv und eröffnete im estnischen Ämari eine zweite internationale Basis im Baltikum. (APA, 15.5.2015)

Share if you care.