Hyperlapse: Microsoft bringt Zeitraffer-App auf Windows und Android

15. Mai 2015, 09:48
28 Postings

Pro-Version für Desktop-Systeme – kann auch bestehende Videos verarbeiten

Im Sommer 2014 hat Microsoft einen Algorithmus vorgestellt, mit dem sich verwackelte Videos von Smartphones oder Action-Kameras in ruhige Zeitrafferaufnahmen verwandeln lassen. Nun wurde die Technologie in eine App verpackt, die seit kurzem auf Android, Windows Phone sowie Windows 7 und 8 verfügbar ist.

Das Programm namens Hyperlapse versucht, im Videomaterial Szenen zu erkennen, erzeugt aus ihnen Tiefeninformationen und leitet aus diesen wiederum einen "Pfad" für die Erzeugung stabilerer Aufnahmen ab. Im Gegensatz zur Lösung, die Instagram seit einiger Zeit anbietet, kann Hyperlapse auch mit bestehenden Aufnahmen umgehen.

Pro-Version für Windows in Arbeit

Die mobilen Ausgaben können einfache Zeitraffer-Clips erzeugen, die Pro-Ausgabe für Desktop-Systeme verfügt auch über fortgeschrittenere Optionen. Die Betaversion überlagert die erzeugten Videos mit einem Wasserzeichen, die finale Ausgabe soll kostenpflichtig werden. Für Entwickler interessant ist zudem eine Version der App für die Azure-Cloud.

Eine iOS-Ausgabe von Hyperlapse gibt es noch nicht, sei aber in Evaluierung, zitiert The Verge den Programm-Verantwortlichen Josh Weisberg. Man habe sich zuerst auf Windows Phone und Android konzentriert, da es hier noch keine gleichwertige Lösung gebe. Für die Verwendung der Hyperlapse-Vorschau auf Android ist eine Anmeldung in der entsprechenden Google+-Gruppe Voraussetzung. (gpi, 15.05.2015)

microsoft
Share if you care.