Wien: Mann nach Schussverletzung gestorben

15. Mai 2015, 10:47
16 Postings

Betrunkener 51-Jähriger in Wohnung in Hietzing festgenommen

Wien – In der Nacht auf Freitag ist in Wien-Hietzing ein Mann erschossen worden. Laut Landespolizeidirektion wurden gegen 0.45 Uhr Polizei und Rettung in eine Wohnung in die Ghelengasse gerufen, wo sich eine Person mit einer Schussverletzung befand. Trotz Reanimationsmaßnahmen konnte der Notarzt nur noch den Tod des 37-Jährigen feststellen. Der 51-jährige Wohnungsmieter wurde festgenommen.

Der Mann war den Einsatzkräften bei deren Eintreffen bereits entgegengekommen. Aufgrund seiner Alkoholisierung konnte er jedoch vorerst keine klaren Angaben machen. Die Hintergründe der Tat sind noch ungeklärt, der Mann wurde vorläufig festgenommen und eine Schusswaffe sichergestellt.

Laut Polizeisprecherin Michaela Rossmann war es am Vormittag noch unklar, in welcher Beziehung der 51-Jährige zum Opfer stand. Bei der Waffen handelte es sich um eine Pistole, die der Wohnungsmieter offenbar legal besaß. Nähere Angaben wurden aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht gemacht. (APA, 15.5.2015)

Share if you care.