Neue Wolfram-Alpha-Suchmaschine soll jedes Bild erkennen können

14. Mai 2015, 13:21
6 Postings

Datenbank wurde mit zig Millionen Bildern gefüttert und ist erstaunlich akkurat

Die Wissenssuchmaschine Wolfram Alpha hat ein neues Feature eingeführt: Ab sofort können Nutzer Fotos hochladen, um die abgebildeten Objekte von der Suchmaschine erkennen zu lassen. Das System soll erstaunlich akkurat sein und laut Wolfram "höchstens menschlich nachvollziehbare Fehler machen". Zig Millionen Bilder wurden in eine Datenbank eingespeist, um das neue Feature zu ermöglichen.

10.000 Objekte

Mittlerweile können laut Wolfram mindestens 10.000 Objekte präzise zugeordnet werden. Laut The Verge sei die Bilderkennung "nicht immer korrekt, aber faszinierend." Wolfram hatte zuletzt mit einem Feature für Aufsehen gesorgt, das am Himmel abfotografierte Flugzeuge in Echtzeit identifizieren konnte.

Umkämpftes Gebiet

Bilderkennung gilt als eines der wichtigsten Entwicklungsfelder in der IT-Branche. Momentan arbeiten etwa Google (für Glass), Amazon, Microsoft, Facebook und Flickr an entsprechenden Technologien. Durch maschinelles Lernen sollen sich derartige Systeme automatisch selbst verbessern und aus ihren Fehlern lernen. (fsc, 14.5.2015)

  • Die Suchmaschine soll mehr als 10.000 Objekte eindeutig erkennen können.
    foto: screenshot

    Die Suchmaschine soll mehr als 10.000 Objekte eindeutig erkennen können.

Share if you care.