"The Division": Ubisoft verschiebt Rollenspiel-Shooter auf 2016

13. Mai 2015, 11:29
14 Postings

Weiterer neuer Blockbuster ebenfalls für 2016 versprochen

Ubisofts Rollenspiel-Shooter "The Division" wird nicht wie erwartet Ende 2015 sondern erst im ersten Quartal des nächsten Jahres erscheinen. Dies gab der Hersteller im Zuge des jüngsten Geschäftsberichts für das Finanzjahr 2014 bekannt.

"Was Sie wissen müssen ist, dass es ein Rollenspiel-Online-Game ist. Diese Spiele benötigen mehr Zeit zur Fertigstellung und wir wollen sicher gehen, dass wir genug Feedback von den Alpha- und Beta-Tests haben, um es vor dem Marktstart so gut wie möglich optimieren können", sagt Ubisoft-Chef Yves Guillemot in einer Stellungnahme gegenüber Investoren.

ubisoft

Neuer Blockbuster versprochen

Für den gleichen Zeitraum Anfang 2016 verspricht Ubisoft zudem einen weiteren, bislang nicht angekündigten Blockbuster. Nähere Hinweise wurden jedoch nicht verraten. 2015 sollen noch die Titel "Rainbow Six Siege" und "Assassin's Creed Syndicate" auf den Markt kommen.

Für das Geschäftsjahr 2014 konnte der französische Konzern ein starkes Umsatzwachstum von 45 Prozent auf 1,46 Milliarden verzeichnen, das vor allem von den Titeln "Assassin's Creed Unity" und "Watch Dogs" getragen wurde. Der Verlust vom Geschäftsjahr 2013 von 66 Millionen Euro konnte heuer mit einem operativen Gewinn von 171 Millionen Euro wettgemacht werden. Stark wachsend sind die Einnahmen durch digitale Verkäufe, die bereits 26 Prozent des Umsatzes ausmachen. (zw, 13.5.2015)

  • Artikelbild
    foto: the division
Share if you care.