Ecuadors Polizei beschlagnahmt zwei Tonnen Kokain

    13. Mai 2015, 08:37
    5 Postings

    Drogen sollten nach Guatemala verschifft werden, fünf Festnahmen

    Guayaquil – In der westecuadorianischen Stadt Guayaquil hat die Polizei mehr als zwei Tonnen Kokain beschlagnahmt. Die Drogen sollten nach Guatemala verschifft werden, teilte das Innenministerium am Dienstag mit. Bei dem Einsatz am vergangenen Freitag wurden demnach fünf mutmaßliche Schmuggler festgenommen.

    Damit haben die ecuadorianischen Behörden in diesem Jahr nach eigenen Angaben bereits 32 Tonnen Drogen beschlagnahmt. (APA, 13.5.2015)

    Share if you care.