Einem kosmischen Segelschiff Selfies mit auf die Reise geben

13. Mai 2015, 17:28
7 Postings

Projekt "LightSail-1": Prototyp eines Sonnenseglers soll im Orbit einen ersten Testlauf absolvieren

Am 20. Mai ist es soweit: Dann findet der erste Testlauf für eine Idee statt, die eigentlich schon fast ein Jahrhundert alt ist und dann vom Astrophysiker Carl Sagan populär gemacht wurde: ein Segelschiff der Sterne. Als Antrieb verwendet es ein Sonnensegel, das den Strahlungsdruck der Sonne ausnützt. Dieser ist zwar sehr gering - soll bei entsprechender Segelgröße aber ausreichen, ein Raumfahrzeug fortzubewegen.

Der Prototyp von "LightSail-1", der nächste Woche von einer "Atlas V"-Rakete in einen niedrigen Orbit gebracht werden soll, hat zwar mit nur 32 Quadratmetern ein Segel von bescheidener Größe, aber es ist ein Anfang. Nach diesem Testlauf, bei dem es nur um die Funktionstüchtigkeit der Bordsysteme geht, soll 2016 die eigentliche Mission starten.

Hinter dem Projekt steckt die Planetary Society, eine Non-Profit-Organisation, die sich den Themen Raumfahrt und Raumforschung verschrieben hat. Und die ruft nun alle Interessierten dazu auf, Selfies einzuschicken, um sie dem Segler auf seine künftige Reise mitzugeben. Die durch Mitgliedsbeiträge finanzierte Gesellschaft hofft sicher auch darauf, dadurch vielleicht das eine oder andere neue Mitglied zu finden - das Mitmachen bei der Selfie-Aktion selbst kostet aber nichts.

--> The Planetary Society: "Send Your Selfie to Space"

(red, 13.5. 2015)

  • Eine alte Idee nimmt nun tatsächlich Gestalt an: ein Sonnensegel als Antrieb für Raumschiffe.
    illustration: ap photo/the planetary society

    Eine alte Idee nimmt nun tatsächlich Gestalt an: ein Sonnensegel als Antrieb für Raumschiffe.

Share if you care.