"The Witcher 3": Skalierbare Auflösung auf Xbox One

12. Mai 2015, 13:36
51 Postings

Eine Million Vorbestellungen, Arbeiten an DLC begonnen

Das am 19. Mai erscheinende Rollenspiel "The Witcher 3: Wild Hunt" wurde laut Herausgeber CD Project Red bereits mehr als eine Million Mal vorbestellt. Der Titel ist damit auf gutem Weg, den Erfolg der vorangegangenen Spiele der Serie zu übertreffen.

Während die Arbeiten an "The Witcher 3" bis auf weitere Optimierungen abgeschlossen wurden, konzentriere man sich nun voll auf die beiden kostenpflichtigen Erweiterungen, die bis Anfang 2016 erscheinen sollen. "in den letzten beiden Wochen konnten wir die Vorbestellerzahlen für jede Pattformen nach oben treiben und haben begonnen, mit Hochdruck an den Erweiterungen 'Hearst of Stone' und 'Blood and Wine' zu arbeiten", so Marcin Iwiński, Mitbegründer von CD Project Red.

the witcher

Technische Details

Unterdessen bestätigten die Entwickler, dass die Auflösung der Xbox-One-Version des Spiels automatisch von 900p und 1080p hochskalieren werde, wenn es die Prozessorleistung in bestimmten Szenen erlaubt. Die dynamische Skalierung solle den Unterschied zur PS4-Fassung, die nativ mit 1080p läuft, kleiner machen. Eines ähnlichen Systems hat sich bereits "Call of Duty: Advanced Warfare" bei der XBO-Version bedient. Auf dem PC wird die grafische Darstellung naturgemäß vom jeweiligen Rechner abhängen. (zw, 12.5.2015)

  • Artikelbild
    foto: the witcher 3
Share if you care.