Mobilfunker "Hot" führt Roaming-Paket für zehn Euro ein

12. Mai 2015, 10:21
158 Postings

100 Einheiten, die aufgeteilt werden können – Hofer wird Samsung Galaxy Note 3 anbieten

Der Anfang des Jahres gestartete Mobilfunker "Hot" erweitert sein Angebot bald um ein Roamingpaket. Ab 21. Mai steht Kunden "Hot Roaming" zur Verfügung. Der Kostenpunkt liegt bei 9,90 Euro für einen Monat.

100 Einheiten

Die Option beinhaltet 100 Einheiten, die beliebig auf Telefonie, SMS und Daten aufgeteilt werden können. Bei aktiven (selbst initiierten) Anrufen aus dem Ausland erfolgt die Abrechnung dabei über einen fixen Block mit 30 Sekunden und ab dann sekundengenau, bei passivem Roaming wird direkt sekündlich abgerechnet. Eine Einheit entspricht jeweils einer Minute Gesprächsdauer. Bei SMS beträgt die Einheitengrößte eine Nachricht. Bei Daten wird mit 100-KB-Blöcken getaktet, eine Einheit entspricht einem Megabyte.

Beim Erreichen von 80 Einheiten, beispielsweise 30 Sprachminuten, zehn SMS und 40 Megabyte Datenverbrauch, erhält der Kunde einen Warnhinweis per SMS. Mit dem gleichen Paket können weitere 100 Einheiten dazugebucht werden. Gültig ist "Hot Roaming" für die gesamte EU sowie Norwegen, Island und Liechtenstein.

Galaxy Core Plus und Galaxy Note 3

Zum Start der Roamingoption wird Hofer zwei neue Smartphones von Samsung anbieten. Für Einsteiger gedacht ist das Galaxy Core Plus, ein Telefon mit 4,3-Zoll-Display, 1,2-Ghz-Dualcore-CPU und einer Kamera mit fünf Megapixel. Es bietet vier GB Speicher, der per micro-SD erweiterbar ist, läuft mit dem schon älteren Android 4.2 und wird für 96,77 Euro angeboten werden.

Am anderen Ende des Spektrums liegt das Galaxy Note 3, der Vorgänger des aktuellen Phablet-Flaggschiffs von Samsung. Das LTE-fähige Gerät bietet ein 5,7-Zoll-Display mit Unterstützung für den beigelegten digitalen Schreibstift "S-Pen". Darüber hinaus zeichnet sich das Gerät durch eine starke Kamera und flotte Hardware aus. Die aktuelle Firmware basiert auf Android 5.0. Hofer wird das Smartphone für 396,77 Euro anbieten.

"Hot" bietet aktuell noch keinen LTE-basierten Tarif an, will ein entsprechendes Angebot aber noch dieses Jahr an den Start bringen. (gpi, 12.5.2015)

Links

Hot

  • Ab 21. Mai können "Hot"-Kunden ein Roamingpaket dazubuchen.
    foto: derstandard.at/pichler

    Ab 21. Mai können "Hot"-Kunden ein Roamingpaket dazubuchen.

Share if you care.